Preise

Eine Frage der Ehre

Wie viel kostet es? Was ist Ihr Preis? Wichtige Fragen.

Wir leben alle mit der Notwendigkeit Geld zu verdienen. Mit Geld bezahlen wir Brot und Butter, Kleidung, Miete, Kino oder den nächsten Urlaub. Wir alle müssen kalkulieren, was können wir uns leisten. Deshalb fragen wir, was kostet es. Kosten und Geld bestimmen vielerorts unser Leben, machen manchmal schlechte Stimmung, erzeugen Neid oder Unwohlsein. “Beim Geld hört die Freundschaft auf”, ist eine Redensart, mit der Sie vielleicht auch schon leidliche Bekanntschaft gemacht haben.

Auch meine Arbeit kostet. Sie kostet mich Zeit, Energie, der Computer verbraucht Strom und mein lebensnotwendiger Latte Macchiato hat auch einen Preis.

Der Kopf ist rund

… damit die Gedanken hin und wieder die Richtung wechseln können. Ich möchte Sie bezüglich der Frage der Kosten zu einem Richtungswechsel Ihrer Gedanken einladen. Denken Sie doch mal den Satz:

“Ich werde diese Arbeit honorieren.”

Honorieren, Honorar, darin steckt das Wort “honor”. Honor (engl.): die Ehre, die Auszeichnung. Wenn Sie mich also nicht einfach nur bezahlen, meinen Preis bezahlen, sondern meine Arbeit honorieren, dann ehren Sie damit meine Arbeit, Sie zeichnen sie aus. Und das wäre mir eine wahre Freude.

Wie sich dieses Honorar im konkreten Fall bemisst, das kommt ganz darauf an, was genau Sie wollen und was ich Ihnen empfehlen kann. Sprechen wir über Ihr Projekt, danach kann ich Ihnen mein Honorar nennen.

Einige Honorare stehen allerdings auch bereits fest, wie zum Beispiel für das

Transparenz

Ich spreche bei den Kosten immer klar und offen. Lässt sich einer Ihrer Wünsche nicht innerhalb des Angebots realisieren, das Sie von mir erhalten haben, informiere ich Sie umgehend. Wir können dann gemeinsam überlegen, ob es alternative Lösungen gibt.